Ferienbetreuungsjob zu vergeben

Ein Ferienbetreuungsjob bei uns bedeutet spannende, kreative und herausfordernde Ferien – ob Ostern, Pfingsten oder Sommer.

Wir gestalten jede Woche nach einem speziellen Thema. So bleibt`s abwechslungsreich und bunt – sowohl für euch BetreuerInnen als auch für die Kinder.

Was wir dir in deinem Ferienbetreuungsjob bieten können

Erfahrung: Seit über 13 Jahren gestalten und führen wir in Freiburg und Umgebung Ferienbetreuungen durch für Kinder von 6 – 12 Jahren. Und noch immer sind wir enthusiastisch und voller Freude dabei.

Unterstützung: Das garantiert euch als BetreuerInnen eine intensive und flexible Betreuung durch uns als Organisator.

Eigenständigkeit: Wir wollen euch viel Freiraum lassen, so dass ihr eigenständig arbeiten könnt. Bringt ein, was euch interessiert und werdet kreativ. Das lieben wir.

Übungsleiterpauschale: Da wir gemeinnützig sind und nicht Profit-orientiert, zahlen wir dir nicht ein Gehalt, sondern du bekommst von uns eine Übungsleiterpauschale. Derzeit sind das 14€/h für Leitungskräfte, 10,00€/h für TeamerInnen und für alle 10,00€/h für die Vorbereitungszeit.

Was uns für den Ferienbetreuungsjob wichtig erscheint

Expertise: Ob mit oder ohne pädagogischem Abschluss – melde dich. Wir freuen uns über jeden aus jeder Fachrichtung.

Erfahrung: Der Umgang mit Kindern sollte dir vertraut sein.

Qualifikation der Leitung: Wenn du als Leitung tätig sein magst, brauchst du auf jeden Fall eine pädagogische Qualifikation mit anerkanntem Abschluss. Eine ErzieherInnen-Ausbildung o.Ä. ist ausreichend.

Arbeitszeit(raum): EINE Woche betreuen (Mo-Fr, im Schnitt 9 Stunden pro Tag) ist das Minimum. Mehrere Wochen sind ausdrücklich gewünscht, da man erst dann so richtig “dabei” und eingespielt ist. Aus Erfahrung empfehlen wir aber maximal DREI Wochen am Stück zu arbeiten. Eine Leitungskraft wünschen wir uns in der Regel für 2 bzw. im Sommer für 3 Wochen am Stück.

Pausen: In der Arbeit mit Kindern kann man nicht immer “nach Plan”, deshalb solltest du flexible Pausenzeiten erwarten. Was wichtig ist im Vorhinein zu wissen: Am Ausflugstag (mind. 1/Woche) sind richtige Pausen schwer zu bewerkstelligen.

Noch Fragen? Sprich uns gerne an, wir freuen uns auf dich!

Interessiert? Dann einfach unten klicken, ausfüllen und du bist dabei!